Freitag, 9. Dezember 2016

09.12.2016, Berlin

Die Spaltung am Arbeitsmarkt überwinden

Vortrag auf dem Grünen Betriebsräte- und Gewerkschaftstag: Zusammenhalten für eine faire Arbeitswelt im Deutschen Bundestag

sowie

Abschlusspodium: Die digitale Arbeitswelt politisch gestalten
Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB); Prof. Dr. Stefan Sell, Hochschule Koblenz; Hans Speidel, Geschäftsführer Crowd Guru GmbH; Beate Müller-Gemmeke, MdB, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte, Bündnis 90/Die Grünen

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Von wegen sanfte Geburt. Der Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende steckt fest im föderalen Interessendickicht.
» mehr

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Wo soll das enden? Sterbehilfe als Wachstumsbranche und eine fortschreitende Verschiebung der Grenzen.
» mehr

Dienstag, 6. Dezember 2016

Und ewig lockt die Statistik. Was fantastisch viele Ehrenamtliche mit möglicherweise ganz anderen PISA-Ergebnissen zu tun haben.
» mehr

Montag, 5. Dezember 2016

Eine bodenlose Frechheit: Die Bundesregierung verramscht hoheitliche Kernaufgaben an eine Unternehmensberatertruppe. Und die kassiert ein fettes Honorar - für Schaumschlägerei
» mehr

Sonntag, 4. Dezember 2016

Schwerbehinderte auf dem Arbeitsmarkt: Überdurchschnittlich hohe Arbeitslosigkeit, andererseits wird Inklusion in der Arbeitswelt (angeblich) immer alltäglicher
» mehr

Samstag, 3. Dezember 2016

Studiogast zum Thema "Was tun gegen die Kinderarmut in Deutschland?" in der Sendung "Im Gespräch" (Deutschlandradio Kultur) am 03.12.2016
» Audio

Freitag, 2. Dezember 2016

Schulabbrecher und Ausländer an die Front? Die - nicht wirklich - neue Personalrekrutierungsstrategie der Bundeswehr.
» mehr

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Habemus Tarifabschluss. Für die Leiharbeit. Das gefällt nicht jedem.
» mehr

Mittwoch, 30. November 2016

Zwischen Quantität und Qualität. Organisationen fordern in einem gemeinsamen Memorandum faire und sorgfältige Asylverfahren.
» mehr

Dienstag, 29. November 2016

29.11.2016, Mainz

Zusammenleben – miteinander, nebeneinander, gegeneinander?

Vortrag auf der 1. Sitzung des Expertengremiums Gesellschaft 2030 im Festsaal der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Montag, 28. November 2016

Schloss Salem & Co. als lebender Verfassungsverstoß? Wieder einmal die Privatschulen und die - viel größere - Frage nach der Selektion im Bildungssystem.
» mehr

Sonntag, 27. November 2016

Statt außen vor (wieder) mitten drin? Jobchancen psychisch kranker Menschen sollen verbessert werden.
» mehr

Samstag, 26. November 2016

Auf nach Österreich? Mit einem vergleichenden Blick auf die Rente hier und dort wäre das naheliegend. Für die Rentner in Deutschland.
» mehr

Freitag, 25. November 2016

Die Rente soll gesamtkonzeptionell verbessert werden. Aber welche Rente? Und der großen Koalition geht die Puste aus beim Anblick der wirklich großen Baustellen im Alterssicherungssystem.
» mehr
Interview zum Thema "Wie sinnvoll ist die Rentenreform?" in der Nachrichtensendung "Landesschau aktuell Rheinland-Pfalz" (SWR-Fernsehen) am 25.11.2016
» Video
Interview zum Thema "Rentenkonzept der Bundessozialministerin Andrea Nahles" in der Nachrichtensendung "SWR2 Aktuell" (SWR2) am 25.11.2016
» Audio
Studiogast zum Thema "Bundessozialministerin Andrea Nahles stellt Gesamtkonzept zur Alterssicherung vor" in der Sendung "Vor Ort" (Phoenix) am 25.11.2016
» Video

Die Vorstellung des Gesamtkonzepts durch Andrea Nahles vor der Bundespressekonferenz als Video.

Donnerstag, 24. November 2016

Altenpflege: Sehenden Auges weiter rein in den großen Pflegekräftemangel?
» mehr

Mittwoch, 23. November 2016

Pflege & Co. auf der Rutschbahn des Mangels: Mit Schmerzmitteln zur Arbeit. Das Blaulicht bleibt aus, bis die Kopfprämie wirkt. Über einen real existierenden Fachkräftemangel.
» mehr

Dienstag, 22. November 2016

Der Weg würde ein steiniger sein: Vom dualen Krankenversicherungssystem zur "Bürgerversicherung" (light)
» mehr

Montag, 21. November 2016

Ein trojanisches Pferd? Ehrliche Suchbewegungen? Arbeitszeitflexibilixierung als "kontrolliertes Experiment" und die Semantik des Grundeinkommens bei Managern
» mehr
21.11.2016, Augsburg

Herausforderungen einer heterogenen Gesellschaft an ein homogenes Berufsbildungssystem

Vortrag auf der Ausbildungskonferenz 2016 (Vielfalt erleben – Vielfalt gestalten – von Vielfalt profitieren. Chancen für die berufliche Bildung) des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration in Kooperation mit der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Freitag, 18. November 2016

Der Mindestlohn nicht als apokalyptischer Reiter, sondern als Stimulus für das Gastgewerbe. Und ist die Private Krankenversicherung ein geschützter Arbeitsmarkt?
» mehr
Interview zum Thema "Bundesrechnungshof kritisiert Jobcenter" in der Nachrichtensendung "Aktuell um 12" (SWR1) am 18.11.2016

Donnerstag, 17. November 2016

17.11.2016, Berlin

Arbeitswelt 4.0: Wie gestalten wir die Zukunft der beruflichen Bildung

Podiumsdiskussion auf dem Bundeskongress des Verbandes Deutscher Privatschulverbände (VDP)  mit Dr. Barbara Dorn, Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Kornelia Haugg, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Michael Meister, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Dietmar Schlömp, Bundesgeschäftsführer VDP, Prof. Dr. Stefan Sell, Institut für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung der Hochschule Koblenz (ISAM) und Friedhelm Siepe, Geschäftsführer Integration und Fördern, Bundesagentur für Arbeit (BA)
______________

17.11.2016, Potsdam

Von der Integration zur Inklusion – Aufgaben und Wirkungen des SGB II

Vortrag und Diskussion in der SGB II-Kommission beim 6. Deutschen Sozialgerichtstag


Mittwoch, 16. November 2016

Interviewpartner im Beitrag "Trotz Arbeit kaum Rente: Wem droht die Altersarmut?" des Wirtschaftsmagazins "Plusminus" am 16.11.2016
» Video
Das sinkende Rentenniveau mal auf bayerisch. Haltelinien mit "Schummelsoftware" modelliert. Und die private Altersvorsorge bröckelt weiter.
» mehr

Dienstag, 15. November 2016

Where you live can kill you. Arm und krank ist weit mehr als nur ein Sprichwort.
» mehr
Pluralität in der Ökonomie: It´s the teacher, stupid! In: Makronom. Online-Magazin für Wirtschaftspolitik, 15.11.2016
Unterschiedliche Interpretation und kontroverse Debatten gehören zur DNA der Volkswirtschaftslehre – umso wichtiger ist es, dass Lehrende auch eine gewisse Bandbreite ökonomischer Sichtweisen vermitteln. Doch leider kommt die Pluralität in der Praxis auch weiterhin zu kurz. Ein Kommentar von Stefan Sell.